„Ausstellungsende in Tönning“

11. Okt. 2011

Es geht wahrlich so schnell, die Zeit verfliegt im Eiltempo. So kam es mir heute auf jeden Fall vor, als ich im Biohotel Miramar meine Ausstellung abgebaut habe. Schon waren eineinhalb Monate rum. 26 Bilder wurden wieder im Kofferraum des Wagens verstaut, gut befestigt und dann ging es zurück. Nicht aber ohne vorher noch eine scheußliche Portion Cannellonie beim Italiener um die Ecke zu essen, aber der Hunger treibt es wohl rein. Zumindest schien die Sonne, die Hinfahrt ging durch graue Regenschleier.

Ich hoffe sehr, allen die meine Bilder im Hotel gesehen haben, haben sie gefallen, sie konnten eine schöne Zeit beim durchwandern meiner Ausstellung verbringen und wurden vielleicht ein wenig inspiriert. Von Zaubermühlen, Pinguinen und Schwedenhäusern. Für jeden war sicherlich etwas dabei. Auch an dieser Stelle noch einmal der Hinweis, dass alle Bilder als Drucke (Papier oder Leinwand) gerne erworben werden können, eine Nachricht genügt. Ich würde mich freuen, wenn sich jemand einen Teichmann ins Wohnzimmer hängen mag.

 

Kommentar schreiben