„Euliger Adventskalender“

25. Nov. 2014

Es dauert nicht mehr lange und wir öffnen das 1. Türchen am Adventskalender. Wer noch keinen hat, kann sich hier einen selbstgemachten Kalender herunter laden. Dabei müssen auch keine Türen geöffnet werden, es genügt, wenn ihr einen Drucker, zwei Blatt Papier (vielleicht etwas stärker als 80g/qm), Schere und einen Klebestift parat habt. Und wenn ihr Eulen mögt, ist das auch von Vorteil.

Bei meinem Adventskalender wird jeden Tag eine kleine Eule ausgeschnitten und auf der großen Tanne platziert. Egal wo, Platz ist für alle 24. Und mit jedem Tag füllt sich der Baum mehr und mehr. Man kann ihn gut an die Zimmertür hängen und zusehen, wie immer mehr Eulen ihren Platz finden und auf Weihnachten warten. Viele haben sich sogar schon passend angezogen.

Ich wünsche euch viel Spaß mit dem Adventskalender und schöne Vor-Weihnachtstage!

 

Drei kleine Eulen

 

Jeden Tag eine Eule ausschneiden und aufkleben

 

2 Kommentare

  1. wt50 sagt:

    eine tolle Idee – hoffe, dass viele daran Spaß haben und dass somit ganz besondere Adventskalender entstehen.
    Denn jeder sieht ja anders aus.

    Danke dafür!

  2. mal was anderes. das konzept ist ausbaufähig für viele jahre.

    sehr schön

Kommentar schreiben