„Flyer“

30. Apr. 2011

Ja, es ist nicht immer einfach, für sich selber etwas zu erstellen. Das werden viele kennen, man selber ist doch immer ein großer Kritiker, alles soll perfekt sein. Auch ich habe mich heute an meinem eigenen Flyer für die Ausstellung im Sommer versucht. Und bin endlich zufrieden! Es hat einen Moment gedauert, aber das macht ja nichts. Die Zeit nimmt man sich ja gerne.

Der Flyer sollte alle wichtigen Informationen in Kurzform zu meiner Person enthalten, aber im Vordergrund standen meine Illustrationen. Ich möchte den Leuten, die den Flyer bei der Ausstellung mitnehmen, etwas fürs Auge hinterlassen. Es darf also gerne farbig sein. Aber nicht chaotisch, das entspricht mir nicht. Die Innenseite des Faltflyers enthält Informationen zu einigen Bildern der Ausstellung, die ohne Text nur schwer funktionieren würden. Zum einen wird es Bilder der Reihe „Fabeln und Fantastisches aus aller Welt“ zu sehen geben, aber auch einige Gedichtillustrationen.

 

Flyer, Außenseite

Flyer, Außenseite

 

Flyer, Innennseite

Flyer, Innennseite

 

So, aber ich möchte ja nicht vorab alles verraten, kommt lieber im Sommer nach Niebüll, schaut euch die Ausstellung an und verbindet den Ausflug mit einem Fischbrötchen und der Weiterfahrt nach Sylt oder Amrum.

 

Kommentar schreiben