„Interview Friesenanzeiger“

02. Aug. 2011

Der Telefonhörer liegt auf der Gabel, ich habe ein sehr nettes und herzliches Gespräch mit Frau Sonja Wenzel vom Friesenanzeiger geführt. Auf Grund meiner baldigen Ausstellung in Tönning wurde ich angesprochen, ob ich für ein Interview zur Verfügung stehe. Was für eine Frage, natürlich, ich freue mich sehr über diese Anfrage! Das Gespräch lief frei und doch strukturiert, Frau Wenzel hat sich gut vorbereitet und war neugierig auch in die Richtungen, die von der eigentlichen Frage wegliefen. Ich bin sehr gespannt auf das geschriebene Interview, was ich in den nächsten Tagen zur Freigabe erhalten werde. Jetzt noch zwei Bilder schicken, dann kann es losgehen.

Ab dem 2.9. wird der Friesenanzeiger mit meinem Interview und natürlich wieder vielen anderen interessanten Berichten aus Dithmarschen und Nordfriesland, Tipps und Kulturveranstaltungen, im Handel erhältlich sein.

 

Kommentar schreiben