„Jetzt auch als Vektorillustration – der Wanderer“

30. Aug. 2012

Nachdem ich hier schon die Variante in Acryl gezeigt habe und sie auch auf der Webseite Einzug gehalten hat, habe ich mich gestern an den Rechner gesetzt, und die Illustration als Vektorgrafik erstellt. Mir gefiel das Motiv so gut und außerdem mag ich den direkten Vergleich, wenn man eine Illustration in zwei unterschiedlichen Stilen sieht.

Ich habe den Hintergrund etwas erweitert, es sind Bäume und einige Wolken dazu gekommen, die den Himmel etwas auflockern. Außerdem habe ich über alles eine leichte, fast transparente Struktur gelegt, die dem Ganzen eine interessante Oberfläche gibt. Es entsteht ein schöner Kontrast zwischen den glatten Flächen der Vektorillustration und der Struktur. Da diese Struktur auf „multipizieren“ gestellt ist, lässt sie alles andere hindurch scheinen.

 

Der Wanderer als Vektorillustration

 

Detailansicht des Wanderers

 

Besonders tricky war es, die Schatten auch auf die vielen dünnen Streifen auf dem Pullover zu bekommen. Aber wenn schon, denn schon, es sollte ja auch alles stimmen und dazu gehört, dass ein Schatten nicht nur auf dem weiß des Pullovers zu sehen ist, sondern eben auch auf den blauen Streifen. Also habe ich mit Schnittmasken gearbeitet und die Schatten auch über die Streife laufen lassen. So siehts richtig gut aus.

 

Auch die Streifen haben Schatten bekommen

 

Kommentar schreiben