„Kindergesichter“

01. Sep. 2015

Eine weitere kleine Arbeit mit Vektoren ist gestern entstanden. Aus einer kleinen schnellen Skizze mit nur wenigen Strichen wurde ein afrikanischer Jungenkopf. Dazu kamen ein asiatisches Mädchen und ein europäischer Junge. Die Kopfform ist bei allen dreien gleich, ebenso die Schulterpartie, Haare und Gesichter haben sich leicht verändert. So ist aus einer Grundform schnell eine schöne Vielfalt entstanden.

Man sieht bei den ersten Strichen in Illustrator wieder gut die vielen Kreise und Ovale, mit denen die ganze Form erstellt wurde. Natürlich besonders viele beim Lockenkopf. Anschließend kann man all jene verbinden, die später eine Form ergeben sollen. Für die Lichter in den Haaren habe ich die Fläche der Haare dupliziert, eingefärbt und den größten Teil abgeschnitten. Schon entsteht Räumlichkeit.

 

Von der Skizze zum fertigen Gesicht

Von der Skizze zum fertigen Gesicht

 

Aus eins mach drei

Aus eins mach drei

 

fertige Illustration

fertige Illustration

 

Kommentar schreiben