„Simpleshow“

24. Mai. 2011

Was tut man, wenn man seinen Mitarbeitern oder dem Kunden einen doch irgendwie komplizierten Sachverhalt erklären muss? Zumindest ist dieser Sachverhalt so aufgebaut, dass es nicht mit drei Worten getan ist. Diese Frage hat sich auch Marianetwork gestellt und präsentiert eine tolle Lösung: Die Simpleshow.

Bei der Simpleshow werden genau diese Sachverhalte erklärt, in kurzen Filmen mit Hilfe von Illustrationen. Der Stil ist immer der gleiche, der Inhalt so verschieden wie man es sich nur denken kann. Ob Finanzkrise oder Haftpflichtver-sicherung, steuerfreie Zuschüsse oder Bundestagswahl, alles wird schnell und einfach erklärt. Dabei funktionieren die Filme wie eine kleine Theaterbühne, die ausgeschnit-tenen Figuren und Gebäude werden per Hand hin- und hergeschoben. So entsteht die Bewegung.

Anfang diesen Jahres durfte ich eine Folge der Simpleshow gestalten, was mich sehr gefreut hat. Es ging dabei darum, den Medical Help Service zu erklären. Hier zwei der benötigten Illustrationen.

 

Simpleshow

Simpleshow

 

Schaut euch einmal ein Video an. Oder direkt die Seite von marianetwork.

 

Kommentar schreiben