„Wie erstelle ich meine digitalen Illustrationen? Ein Speedpainting“

24. Feb. 2017

Heute möchte ich wieder einmal einen Blick über meine Schulter gewähren und euch zusehen lassen, wie meine Illustrationen am Rechner entstehen. Immer wieder wurde ich gefragt, ob ich nicht öfter etwas in dieser Art zeigen könnte. Das mache ich gerne, bald beherrsche ich die Technik auch noch besser, so dass die Ebenenpalette mit im Bild ist und es soll etwas Musik dazu gehen.

Also, hier seht ihr einen kleinen Ausschnitt aus einem ganz frischen Covermotiv für einen Kinderkrimi. Es ist Band 2, die Fortsetzung vom Mondsichel-Ohrring von Ulla Hesseling. Dieses Buch trägt den Titel „Das zweite Auge“ und wird schon Mitte März in den Buchläden stehen. Ich freue mich sehr, dass ich auch für den zweiten Band den Titel illustrieren durfte.

Hier zeige ich also einen kleinen Ausschnitt aus der ganzen Szene. Das schöne am digitalen Arbeiten ist, man kann alles ausblenden, was gerade nicht benötigt wird und sich ganz auf den Teil der Illustration konzentrieren, der gerade bearbeitet wird. In diesem Fall ein Mädchen, was in die Szene hineinschaut. Wie schon bei Band 1.

 

Dieses Mädchen illustriere ich gerade

Dieses Mädchen illustriere ich gerade

 

 

Wer das ganze etwas größer sehen möchte, schaut mal bei Facebook vorbei.

 

Kommentar schreiben