„Wo findet man eigentlich…“

26. Jun. 2013

… gute Brushes im Internet? Bei meinen Streifzügen durchs Netz habe ich mittlerweile viele schöne Sammlungen mit kostenlosen Photoshop-Brushes entdeckt, die mir schon gute Dienste erwiesen haben. Bei meinen aktuellen Illustrationen kommen sie wieder mal zum Einsatz, in der Kombination mit Illustrator. Da ich zu dieser Technik auch gleich einen Text für die Fachzeitschrift „Illustrator Aktuell“ geschrieben habe, bin ich wieder auf die vielen Webseiten mit tollen Brushes gestoßen. Ich möchte hier einige Links auflisten, vielleicht gefallen euch die Brushes ebenso wie mir.

Verschiedene Brushes

* Eine tolle Vielfalt bietet BrushKing.eu an. Besonders gut haben mir diese Grunge-Brushes gefallen.

* Das Smashingmagazine.com hat hier eine Liste zusammen gestellt.

* Hier bei den webdesignlovers.ch findet man ebenfalls eine Liste mit vielen verschiedenen Brushes. Es sind schöne Grunge-Strukturen, aber auch Bokeh-Flecken, Wasserfarbe und dicke Pinselstriche dabei.

Brusheezy.com bietet verschiedene Brushes, aber auch Pattern und Texturen.

Spezielle Themen

* Sucht ihr nach Kaffeeflecken, um euer Bild etwas „aufzuhübschen“?

* Den Nachthimmel könnt ihr mit diesen Brushes zaubern.

* Grungig wirds mit diesen oder diesen Brushes. Tolle Strukturen garantiert!

Wasserfarbenkleckse gehen mit diesen Brushes ganz einfach.

* Mit diesen Brushes könnt ihr schön mit Farbe spritzen und klecksen.

* Wasserfarbe und Tintenkleckse gibt es außerdem hier.

 

Eine Auswahl verschiedener Pinselspitzen

 

Wenn ihr euch Brushes aus dem Netz herunter ladet, gehören sie danach in den Photoshopordner unter Presets -> Brushes. Dann kann Photoshop aus sie zugreifen.

Mit den Brushes lassen sich viele schöne Effekte erzeugen, die Bilder bekommen Strukturen und Texturen. Dabei ist es wichtig darauf zu achten, dass sich die benutzen Brushes nicht zu offensichtlich wiederholen. Dann geht der Effekt des „selbst gemachten“ verloren, man erkennt sofort das wiederkehrende Element. Spannender ist es, wenn ihr viel variiert.

Variationen eines Brushes könnt ihr schon durch unterschiedliche Größen erzeugen oder ihr ändert die Deckkraft. Lasst sich die Brushes überlagern und wechselt sie öfter. In der Regel ist in einem Downloadpaket ein ganzes Set mit verschiedenen Spitzen enthalten, die alle ähnliche Eigenschaften haben. Ihr könnt einen Brush auch einfach etwas verändern oder drehen, schon sieht es anders aus. Dafür nutzt ihr die Pinselpalette und probiert euch durch die vielen Einstellungsmöglichkeiten. Manche Pinselspitzen eignen sich, um damit Striche und Linien zu ziehen, bei anderen sollte man eher tupfen und öfter absetzen und den Pinsel nicht über die Arbeitsfläche ziehen. Es kommt natürlich auch immer darauf an, was ihr erreichen wollt.

 

Brushes lassen sch über die Pinselpalette leicht drehen

 

Und dann habt ihr ja auch noch die Möglichkeit, die Ebenenmodi zu verändern. Die obere Ebene könnte ja zum Beispiel auf Multiplizieren gestellt werden, oder auf weiches Licht. Noch mehr Variationen!

Auch innerhalb einer Form können Brushes schöne Strukturen erzeugen, hier ein kleines Beispiel aus meinem letzten Bild.

 

Mit Brushes innerhalb einer Form gemalt

 

Ich hoffe, ich konnte euch einen Eindruck vermitteln, was alles möglich ist und wie man Brushes einsetzen könnte. Natürlich sind nach oben keine Grenzen gesetzt. Ich wünsche euch viel Spaß beim ausprobieren!

 

Kommentar schreiben