Kinderbuch „Passt das?“

  • Passt das?

 

Mein erstes eigenes Kinderbuch mit dem Titel „Passt das?“ Komplett von mir entwickelt und umgesetzt, erzählt es die Reise eines kleinen Pinguins, der auf der Suche nach Freunden wirklich alles versucht, um dazu zu gehören. In seinem Koffer hat er alle benötigten Verkleidungen dabei, doch er merkt, so richtig passt er nie dazu. Bis er endlich auf die trifft, bei denen er sich nicht mehr verkleiden muss.

Eine Geschichte über sich selbst, das Gefühl, dazugehören zu wollen und die Erkenntnis, sich dafür überhaupt nicht verbiegen zu müssen und so bleiben zu können, wie man schon von Anfang an war. Analoge schlichte Acrylbilder überzeugen mit warmen Farben und liebevollen Tierillustrationen. Mehr braucht es für dieses Buch nicht.

Erschienen ist das Buch 2012 im Bajazzo Verlag als eines der letzten dort verlegten Bücher. Nach der Auflösung des Verlages wurde mein Buch bei Beltz weiter verlegt.

Ich möchte zwei Rezensionen zum Buch posten:

Almuth Hochmüller, sie schreibt für die Einkaufszentrale Öffentlicher Bibliotheken (Reutlingen):

Anton, ein Pinguin mit gelber Krawatte, geht mit seinem Koffer auf Wanderschaft. Nicht Abenteuerlust treibt ihn, er sucht Freundschaft und Zugehörigkeit bei diversen Tieren. Auf Stelzen nähert er sich den Giraffen, doch trotz des schlau erdachten Hilfsmittels passt er nicht zu ihnen. Auch nicht zum Elefanten, dem er als Rüsselersatz einen über den Schnabel gezogenen, gemusterten Strumpf präsentiert. Unbeirrt läuft er weiter, versucht, bei Zebra, Steinbock, Löwe zu landen. Doch „nichts will passen“, bis er am Horizont etwas entdeckt, das aussieht wie er: Pinguine! „Endlich hat er seine Familie gefunden“, heißt es beglückt im letzten Satz dieser wunderbar einfach inszenierten Geschichte über ein Ich, dessen Alleinsein endet, als es lernt sich selbst anzunehmen. Eine einleuchtende Botschaft, umgesetzt in kraftvolle Bildfolgen, die in einfachen Umrissen das Charakteristische der Tiere betonen, auf getönten Seiten eine wärmende Atmosphäre schaffen. 

Eine weitere Rezension kommt von Frau Susann Fleischer, sie schreibt für die Seite www.literaturmarkt.info:

Die Suche nach der eigenen Identität – einfallsreicher, mit mehr Gefühl und mit mehr Humor kann man es kaum machen, als es Meike Teichmann mit „Passt das?“ gelungen ist. Dieses Bilderbuch ist ein Traum, der nicht nur die Herzen Vierjähriger zu verführen versucht. Hier dürfen Kinder – und natürlich auch Erwachsene – beim Betrachten sich mit allen Sinnen dem Spiel mit der Fantasie hingeben und erleben dabei einen Spaß, der so schnell hoffentlich kein Ende findet. Der Bajazzo Verlag ist stets für eine angenehme Überraschung gut – „Passt das?“ gehört definitiv dazu.

Farbig illustriert | gebunden, 22 x 29 cm, ISBN 978-3-905871-31-9, 14,90 EUR

Date: Dezember 2012
Skills: Analog, Illustration, Kinderbuch
Client: Eigene Arbeit; Beltz Verlag