Illustration & Coaching

Menu

Filter

Handbuch Procreate

Handbuch Procreate

Was lange währt, wird endlich gut. Dabei ging es am Ende sogar schneller als gedacht, denn wir konnten den Erscheinungstermin von meinem Procreate-Handbuch von Herbst auf Ende Mai 2021 vorziehen!

Ich schreibe ein Buch

Aber von Anfang an. Mitte letzten Jahres wurde ich vom Rheinwerk Verlag gefragt, ob ich ein Buch über die Zeichenapp „Procreate“ für das iPad schreiben möchte. Diese App nutze ich selber seit einigen Jahren für meine Illustrationen und Skizzen und finde sie wirklich ganz wunderbar. Ich hatte mir auch schon einiges dazu angelesen, nachgeschlagen und selber ausprobiert, so dass ich zusagte! Und ab da war es sehr aufregend, denn ein Fachbuch hatte ich noch nie geschrieben.

Würde ich es innerhalb der vereinbarten Zeit schaffen? Wie genau sollte ich alles erklären und beschreiben? Welche Bilder wären nötig, damit man möglichst viel von dem, was erklärt wird, auch zeigen kann? Viel zu überlegen und mit der Lektorin zu besprechen und dann ging es los mit dem Schreiben.

Kapitel für Kapitel entstand, ich habe nichts ausgelassen, so dass sich hoffentlich jeder im Buch wieder findet. Der Anfänger mit Antworten auf seine Fragen, der Fortgeschrittene mit einigen hilfreichen Tricks und Kniffen. Sogar die Seitenanzahl haben wir im Laufe der Arbeit aufgestockt, es gibt einfach so viel zur App zu sagen.

Zahlen zum Buch

Das Buch umfasst jetzt 288 Seiten, ist farbig bebildert, broschiert und erklärt alle Werkzeuge und Funktionen detailliert und anschaulich. Dazu gibt es verschiedene Workshops und Anwendungsbeispiele, so dass der Leser das eben Erklärte auch einmal direkt im Einsatz sieht. Und es natürlich auch selber alles ausprobieren und nachvollziehen kann, die Dateien der Workshops gibt es zusätzlich zum Buch als Download.

Das Buch ist ab sofort beim Rheinwerk Verlag vorbestellbar und ab 31. Mai 2021 lieferbar. Auch eine eBook-Variante steht zur Verfügung. Hier auch die ISBN 978-3-8362-7994-9.

Geschafft!

Ich freue mich! Es war ein Haufen Arbeit, die dann aber doch sehr gut und flüssig geklappt hat. Auch weil meine Lektorin mich tatkräftig unterstützt hat und auf alle meine Fragen eine Antwort wusste. Herzlichen Dank an dieser Stelle!

Ich weiß, dass sehr viele diese App gerne nutzen, sie kennenlernen möchten und sich ein Buch auf Deutsch gewünscht haben. Mein Blogbeitrag über das Arbeiten mit Procreate ist nach wie vor der meistgelesene Beitrag mit vielen Kommentaren und Fragen. Umso mehr hoffe ich, dass ich alle Wünsche und Erwartungen erfüllen konnte, das Buch gefällt und hilfreich ist! Lasst es mich wissen, wenn ihr es euch angeschaut habt!

288 Seiten prall gefüllt mit Infos, Tipps und allen Werkzeugen und Funktionen zur App

4 thoughts on “Handbuch Procreate”

  1. Andreas
     ·  Antworten

    Hallo Meike,

    gestern ist endlich Dein Buch eingetroffen. Ich bin begeistert und habe schon auf den ersten Seiten tolle Tipps bekommen. Obwohl ich schon länger mit Procreate arbeite, habe ich schon eine neue Dinge mit Deinem Buch entdeckt.

    Meine Frage: kannst Du die Beispielbilder und Workshops als Download bereitstellen? Dann kann man das im Buch gezeigte besser nachvollziehen.

    LG
    Andreas

    • MeikeTeichmann
       ·  Antworten

      Hallo Andreas,

      ich freue mich, dass dir das Buch gut gefällt.
      Die Materialien dazu findest du auf der Webseite des Verlages https://www.rheinwerk-verlag.de/procreate/. Dort kannst du sie herunterladen.

      Liebe Grüße
      Meike

  2. Rosemarie
     ·  Antworten

    Hallo Meike,
    das Buch interessiert mich schon sehr… Wird denn da auch erklärt, wie man zum Beispiel digitale Planer anlegen könnte? Oder welche Formate überhaupt in Procreate einfügbsr sind?

    Ich sag schon mal lieben Dank für eine Antwort
    Rosemarie

    • MeikeTeichmann
       ·  Antworten

      Liebe Rosemarie,

      ich würde mich sehr freuen, wenn das Buch für dich interessant ist und dir weiter hilft. Ich habe alle Grundlagen erklärt, alle Werkzeuge und Funktionen, die zur Verfügung stehen. Natürlich kann ich nicht jeden Einsatzzweck beschreiben, aber es kommen natürlich Beispiele vor, für was man welche Dinge nutzen kann. Ein Planer ist allerdings nicht dabei. Es wird aber auch beschrieben, welche Bilder und Dateien du einfügen kannst, falls du das mit den Formaten meinst.

      Liebe Grüße
      Meike

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*