Zwei Leseraben für Ravensburger

  • Cover Nixengeschichten

Die Meerjungfrau Mila schläft im seichten Wasser am Strand ein. Als sie aufwacht, liegt sie auf trockenem Sand. Oje, wie soll sie nun zurück ins Meer kommen? Krake Kurti hat ein anderes Problem: Seine geliebte Perle ist weg. Hoffentlich können seine Freunde, Delfin Filu und Meerjungfrau Tara, ihm helfen. Und Pippa und Nelli sammeln gerade zwischen den Korallen am alten Schiffswrack Muscheln, als sie plötzlich ein Klopfen hören. Was kann das nur sein?

Für Ravensburger ist ein weiterer Leserabe von mir illustriert worden. In diesem schönen Buch geht es um viele Meerjungfrauen. In drei Geschichten erleben sie spannende Abenteuer. Und das tolle an dem Buch, es ist sogar noch eine Stufe vor den Erstlesern angesetzt, also eine Vor-Lesestufe. Jedes Substantiv wird durch ein Bild ersetzt, am Ende des Buches findet sich eine Übersicht über die Begriffe. Spielerisch Lesen lernen mit liebevoll geschriebenen Nixengeschichten von Katja Reider. Geeignet für Kinder im Vorschulalter, zusammen mit Pädagogen entwickelte Inhalte.

Für Ravensburger ist außerdem ein Leserabe „Wintergeschichten“ entstanden. Das war mein erstes Erstlesebuch und es enthält vier Wintergeschichten. Im Buch geht es um unglaublich großen Spuren im Schnee, um sprechenden Schneemänner und um noch einiges mehr. Es ist für die erste Lesestufe gedacht und mit Aufklebern kann das Kind markieren, bis wo es schon gelesen hat.

Hach, wieder ein tolles Projekt mit dem Ravensburger Verlag. Es hat viel Spaß gemacht, diesmal in einem etwas anderen Stil zu arbeiten, nämlich mit Outline. Oft bin ich ja eher flächig unterwegs oder nur mit partieller Outline, aber hier war es passend, sie einzusetzen. Ganz anders bin ich bei den Geschichten zum Vorlesen vorgegangen, hier kommen die Illustrationen fast ohne Outlines aus. Ich finde es spannend, so flexibel zu arbeiten, damit bieten sich viele unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten.

Date: Januar 2022
Skills: Buch, Kinderbuch
Client: Ravensburger Verlag